mvo.jpg
MVO-Aaandeel

Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung
 

Als Partner von CSR Niederlande befürwortet AFVALBOX die folgenden Grundsätze:
 

  • Bei allen geschäftlichen Entscheidungen streben wir ein sorgfältiges Gleichgewicht zwischen People, Planet und Profit an.

  • Wir streben den kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck an, indem wir unter anderem die Umweltbelastung, den Energieverbrauch und CO2-Emissionen so weit wie möglich reduzieren und so viel wie möglich sauber produzieren.

  • Wir fördern die Vitalität, Einsatzfähigkeit und Entwicklung unserer Mitarbeiter.

  • Bei der Zusammensetzung unseres Personals streben wir nach Vielfalt in Bezug auf Geschlecht, Herkunft, Kultur und Alter.

  • Wir schaffen Gelegenheiten für Gruppen, die Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt haben.

  • Wir achten beim Einkauf von Produkten und Dienstleistungen auf soziale und ökologische Aspekte, die bei Produktion, Transport und Gebrauch eine wichtige Rolle spielen und schließen darüber entsprechende Vereinbarungen mit unseren Lieferanten und Kunden.

  • Wir suchen kontinuierlich nach neuen Möglichkeiten in Bezug auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen.

  • Wir stehen Kooperationen und Partnerschaften offen gegenüber und sind bereit, Wissen und Erfahrungen aktiv auszutauschen.

  • Wir tragen zur Lebensqualität des Ortes oder der Region bei, mit der wir verbunden sind.

  • Wir formulieren periodisch neue CSR-Ziele, informieren offen und ehrlich über die Fortschritte und sind bereit, mit Interessengruppen in Dialog zu treten.



In der Praxis bedeutet dies, dass Afvalbox die obigen Aspekte in seine Betriebsführung integriert:

 

  • Indem wir Rohstoffe aus einem Naturprodukt verwenden, für das keine Wälder abgeholzt, sondern Bäume angepflanzt werden.

  • Indem wir nachhaltig und praktisch ohne CO2-Emissionen produzieren.

  • Indem wir den (Stanz-)Abfall aus der Produktion recyceln und wiederverwenden.

  • Wir verwenden spezielle Aufkleber, deren Klebstoff keine umweltschädlichen Substanzen enthält.

  • Durch Verwendung einer weniger umweltbelastenden Schutzbeschichtung, sodass die Deckelplatte gereinigt werden kann.

  • Indem wir bestimmte Arbeiten nach Möglichkeit von arbeitsmarktfernen Menschen ausführen lassen.

  • Indem wir die Entwicklungen nachhaltiger und zirkulärer Produkte kontinuierlich im Auge behalten.

  • Und indem wir mit unserem Produkt die Abfalltrennung propagieren.

Ein Foto des bildenden Künstlers/Fotografen Jaap Reedijk aus Sommelsdijk, der den Stanzabfall aus den Öffnungen der Abfallboxen zu Kunstwerken verarbeitet und dem Abfall somit einen neuen Zweck gibt. Der Künstler gibt auch regelmäßig Workshops für Behinderte, wobei die Stanzabfälle kreativ eingesetzt und genutzt werden.

Einige Fotos von Aktivitäten, die wir in geschützten Werkstätten und Strafanstalten durchführen.

JR
dolly.jpg
de Hoop1.jpg